Arbeitsgemeinschaften

AGs an der Eiche-Schule

Jedes Jahr nach den Sommerferien können sich interessierte Schülerinnen und Schüler freiwillig in eine AG einwählen.

Die AG’s werden geleitet durch:

  • ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
  • Mitarbeiter aus den ortsansässigen Vereinen
  • Lehrer und Lehrerinnen, die über die Stundentafel hinaus noch Stunden zur Verfügung haben

AGs und Angebote:

  • Betreuung Montag bis Freitag, 7.30- 17.00 Uhr (Träger ist der ASB)
  • Caritas Hausaufgabenhilfe, Dienstag/Mittwoch/Donnerstag 14.00- 15.30 Uhr
  • Schulbücherei, Ausleihe Mittwoch 10.00- 11.30 Uhr (engagierte Eltern)

Die AGs ändern sich jedes Schuljahr und werden frühstmöglich bekannt gegeben.

 

  • Wir sind eine ganztägig arbeitende Schule

    1. Wir rhythmisieren den Schultag nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten aller.
      • feste Pausenzeiten und Unterrichtsblöcke
      • gemeinsame Frühstückspause von 9.30 – 9.40 Uhr
      • feste Hausaufgabenzeit für alle Pakt–Kinder von 14-14.45 Uhr
      • Wünsche und geplante Vorhaben:
        • offener Anfang für alle Kinder zum Ankommen vor Schulbeginn
        • Lernzeit für alle Kinder am Vormittag
    2. Wir bieten ein warmes Mittagessen an.
      • täglich frisch zubereitetes, ausgewogenes Mittagessen aus der eigenen Kochküche der Schule
      • Lehrer und Schüler essen in der Mensa der Schule
      • Wünsche und geplante Vorhaben:
        • feste Essenszeiten für die Kinder
        • Essensangebot für alle Kinder schaffen (wenn gewünscht)
    3. Wir haben vielfältige und qualifizierte Nachmittagsangebote.
      • Betreuungsangebot des ASB bis 17.00 Uhr
      • Hausaufgabenhilfe der Caritas dienstags, mittwochs und donnerstags ab 14 Uhr
      • Hausaufgabenzeit ab 14.00 Uhr für alle Pakt- Kinder
      • Verschiedene AG – Angebote  durch die Schule und Vereine (kreativ, sportlich, musisch)
      • Treffen der AG –Leiter mit Schulleitung und Ganztagskoordinatorin bei Bedarf
      • Wir wünschen uns:
        • Ein Betreuungsangebot für alle Kinder, die Bedarf haben
    4. Wir sind mit allen Bereichen innerhalb der Schule vernetzt.
      • Steuerungsgruppe „Pakt für den Nachmittag“, die sich regelmäßig trifft
      • Planung der Ziele und Vorhaben der ganztägig arbeitenden Schule in der Gesamtkonferenz
      • wöchentliches Koordinationstreffen der Ganztagskoordinatorin mit der Schulleiterin
      • regelmäßige Treffen und Absprachen mit dem Schulförderverein, der die Ganztagsgelder verwaltet
      • regelmäßige Befragungen der Kinder und  Eltern, die Pakt –Angebote wahrnehmen

    zum nächsten Leitsatz

„So sind WIR“ (Pakt).

Advertisements