Kooperationen

Kooperationen …

mit Kindergärten und Kindertagesstätten

In Absprache mit den örtlichen Kindergärten und Kindertagesstätten werden die Kinder, die im Sommer in die Schule kommen ab dem Frühjahr mit der Schule vertraut gemacht.
Die Kinder besuchen mit ihren Erzieherinnen einzelne Klassen in der Eiche – Schule und kommen an einem Vormittag zu uns, um ihre Schulfähigkeit unter Beweis zu stellen.
Unsere künftigen Erstklassenlehrerinnen besuchen noch vor den Sommerferien den Eiche – Kindergarten und den Rohrbachkindergarten, um die Kinder in ihrem gewohnten Kindergartenumfeld zu erleben.
Zu besonderen Schulevents laden wir die künftigen Schulkinder gerne ein (Tag des Buches und Bücherflohmarkt im Herbst; Schulfeste und Projektpräsentationen).

…mit den Weiterführenden Schulen

Nach der 4. Klasse wechseln die meisten Eiche -Kids an die Georg Christoph Lichtenberg Gesamtschule, unserer integrierten Gesamtschule am Ort, die bis zum Abitur führt. An dieser Schule entscheiden sich die Kinder ab der 5. Klasse entweder für eine Bläserklasse oder alternativ für eine MINT – Klasse.
Neben der Justin-Wagner-Schule in Roßdorf (kooperative Gesamtschule, G9) und der Albert Einstein Schule in Groß –Bieberau (kooperative Gesamtschule, G9) melden sich einige Kinder auch an Darmstädter Gymnasien ab der 5. Klasse an (an diesen Schulen gibt es derzeit nur G8).

Advertisements